Einen Dreier als Paar erleben

Er kommt in Pornos vor und in vielen wilden Sexphantasien: Sex zu dritt. Ein Dreier ist der erste Sex-Traum, den mir die meisten meiner Freundinnen und Freunde erzählen, wenn ich sie nach ihren Fantasien frage. Doch wie ist Sex zu dritt eigentlich? Wie fühlt er sich an und wie ist das mit dem Thema Eifersucht?

Sex zu dritt als Paar

Schon lange habe ich mit meinem Partner darüber gesprochen, dass wir die Vorstellung heiß finden, eine dritte Person mit in unser Bett zu holen. Doch wen? Und wie genau macht man das? Und vor allem: Wie ist das mit dem Thema Eifersucht? Es hat einige Zeit gedauert bis wir uns wirklich getraut haben. Wir haben uns auf einer Online-Plattform angemeldet und ein Dategesuch gestartet. Das ist eine Art Inserat bei der konkret nach einem Menschen gesucht wird, der in ein bestimmtes Raster passt. Wir haben für den Anfang nach einem Mann gesucht. Was Dates mit Männern von solchen mit Frauen unterscheidet, darauf gehe ich gerne weiter unten noch näher ein. Über das Dategesuch haben wir rund 40 Bewerbungen von Männern bekommen. Wir sind alle einzeln durchgegangen, haben ausgesiebt und haben uns schließlich für einen Mann entschieden, der nett geschrieben hat und einfach sympathisch klang.

Erstes Treffen mit dem Liebhaber

Mein Mann und ich hatten uns vorher klar abgestimmt darüber was wem wichtig ist und was uns gefallen würde, aber auch wo unsere Grenzen sind. Insofern konnte ich gut unser beider Interessen vertreten. Ich habe mich daher mit dem “Kandidaten” nur zu zweit in einem Café getroffen. Ein Treffen zu dritt hätte uns zu sehr die Stimmung eines Castings vermittelt. Zum Treffen hat mich mein Mann gefahren. Er war in sicherer Entfernung, so dass er jederzeit hätte dazu kommen können. Nach einer Stunde reden haben wir uns verabschiedet. Ich habe meinem Mann alles erzählt und er war – ebenso wie ich – mit einem Date einverstanden. Wir haben uns also gleich verabredet und hatten unser erstes Mal zu dritt nur wenige Stunden später. Es war schnell und heftig. Ohne langes Nachdenken. Und das war genau richtig. Wir haben uns in den Monaten danach noch einige Male getroffen. Mit der Zeit wurde es vertrauter und Jeder wusste noch besser, was der andere mag. Insofern wurde es auch noch viel intensiver.

Sex zu dritt mit zwei Männern

Sex zu dritt mit zwei Männern ist für die Frau schon anstrengend und fordernd. Aber eigentlich viel weniger stressig, als ich erwartet hatte. Ich blase unheimlich gerne und das tue ich beim Sex zu dritt natürlich sehr viel. Die Zahl der Körperöffnungen ist schließlich begrenzt;-)

Techniken beim Dreier mit zwei Männern

  • Vaginale Penetration und Blasen. Besonders entspannt ist das in der Doggy-Stellung.
  • Cuckold: Ein Mann ist alleine mit der Frau aktiv, der andere schaut zu
  • Gemeinsames Verwöhnen: Die Lust der Frau steht besonders im Zentrum. Beide Männer streicheln, massieren, lecken, kneten und so weiter gleichzeitig. Alles was die Frau stimuliert.
  • doppelte Handarbeit: Beide Männer liegen flach auf dem Rücken. Die Frau kniet dazwischen und massiert beide Penisse
  • Sandwich: Dabei ist ein Penis klitoral und der zweite anal eingeführt. Nix für Anfänger;-D Man muss sich ein bisschen rantasten. Am einfachsten geht es so: Einer der Männer liegt auf dem Rücken, die Frau sitzt auf ihm und lehnt sich nach vorne. Der zweite Mann kniet sich hinter die Frau und führt seinen Penis anal ein. Vor dem Analsex ist generell ein bisschen was zu beachten. Wichtig ist die intensive Vorbereitung durch gründliche Reinigung, eine langsame Massage und genügend Gleitgel. Lies hier gerne noch mehr über Analsex und die richtige Vorbereitung.
  • sexuelle Kontakte zwischen den Männern: Kommen für uns nicht infrage. Aber natürlich will ich das nicht unter den Tisch fallen lassen. Sie würden das Spektrum noch erheblich erweitern.

Dreier mit zwei Frauen

Das Schöne am Dreier mit zwei Frauen ist für uns, dass er noch vielfältiger ist. Ich mag den Sex mit einer anderen Frau und den meisten Männern gefällt es auch, zwei Frauen dabei zuzusehen. Trotzdem: Unserer Erfahrung nach ist ein Dreier mit zwei Frauen für den Mann ziemlich stressig und es ist viel Durchhalte- und vor allem Stehvermögen verlangt. Deshalb glaube ich, dass es sich die meisten Männer besser vorstellen, als es ist. Außerdem wäre da noch das Thema Verhütung…. Im Porno wird das natürlich ausgeblendet. Im echten Leben aber ist das eine wirkliche Hürde. Kondome sind auch dazu da, die Übertragung von Geschlechtskrankheiten zu verhindern. Wenn ein Mann nun das gleiche Kondom für zwei Frauen benutzt, ist dieser Schutz zwischen den Frauen dahin. Daher ist durchaus etwas Planung, häufiger Kondomwechsel und so weiter notwendig. Folgende Stellungen sind toll:

  • Vaginale Penetration bei der einen Frau, orale/manuelle Befriedigung bei der anderen. Zum Beispiel wenn der Mann dazu auf dem Rücken liegt. Dann können sich die Frauen dabei sogar küssen.
  • Leck-Kette. Wenn der Penis des Mannes eine Pause braucht: Mann leckt Frau 1, Frau 1 leckt gleichzeitig Frau2
  • Männer-Verwöhnprogramm. Ein Blowjob von Frau 1 mit gleichzeitiger Stimulation erogener Zonen des Mannes von Frau 2
  • Zuschauen: Zwei Frauen, die miteinander rummachen oder sich gegenseitig befriedigen: Ein schöner Anblick für einen Mann und damit ein Win-Win-Win.

Die Möglichkeiten sind unbegrenzt.

Eifersucht beim Dreier

Vor der Eifersucht hatten wir ehrlich gesagt am meisten Angst. Hat sich aber nicht bewahrheitet. Vielleicht liegt das aber auch daran, dass wir wirklich viel darüber geredet haben. Das Entscheidende beim Dreier oder generell beim Sex mit mehreren Partner ist aus meiner Sicht, dass sich jeder der Beteiligten wirklich an der Freude der anderen erfreuen können muss. Auch mal zusehen, geschehen lassen, sich umeinander kümmern und Signale wahrnehmen: Das ist für uns das Rezept wie der Dreier in einer Beziehung funktionieren kann. Wir haben beim Dreier oft Augenkontakt und signalisieren einander klar, wenn irgendwas nicht passen sollte. Außerdem gilt die Regel, dass wir wegen nichts was der andere macht, sauer sind, sondern es einfach klar sagen, wenn etwas zu weit geht.

Vorbereitung auf den Dreier: Grenzen abstecken

Ich finde jeder Einwand und jedes Vorgehen hat seine Berechtigung. Ich kann aber nur empfehlen eher weniger Regeln aufzustellen, als zu viele. Es ist einfach stressig dauernd drüber nachzudenken, was ok ist und was nicht. Mich persönlich bringt das total aus dem Konzept. Trotzdem sollten beide Partner klar formulieren, was ihnen (noch) nicht recht ist. Ich zum Beispiel möchte nicht, dass mein Partner mit einer anderen Frau Analsex hat. Das würde sich für mich einfach nicht gut anfühlen. Vorher geklärt bringt das später keine Unklarheiten und Diskussionen.

Und dann geht’s ans Genießen. Wie auch Sex zu zweit wird Sex zu dritt jedes Mal ein bisschen anders, er entwickelt sich. Viel Freude beim Entdecken.

Der Dreier war einer der ersten Schritte in unserer Offenen Beziehung. Wie die Offene Beziehung sonst so läuft und was die Vor- und Nachteile sind, das kannst Du hier nachlesen.

Zeig diesen Beitrag gerne auch anderen

8 Gedanken zu „Einen Dreier als Paar erleben“

  1. Eine andere wesentliche geschlectsunterschied ist das wenn eine Paar eine Frau fur eine dreier suche, bekommen sie in der Regel eben NICHT in etwa 40 “Bewerbungen” nach einmalige frage.

    Gibt hallt *sehr* viel weniger Frauen mit Interesse an sex ohne viele verpflichtungen.

    Antworten
  2. So wie Du den Dreier mit zwei Männern beschrieben hast erlebe ich ihn als Hausfreund schon länger. Der Begriff FREUND ist dabei sehr wichtig, finde ich. Mit viel Vertrauen geht alles, sogar Treffen mit der Frau alleine.
    Was mich bei Eurer Kontaktaufnahme mit dem 2. Mann irritiert hat ist, dass Du ihn alleine zum Gespräch getroffen hast. Ich hätte Euch gerne beide sofort kennengelernt. Sympathie muss zwischen allen Beteiligten vorhanden sein.

    Antworten
    • Ja. Das kann ich verstehen. Aber das kam uns einfach zu sehr wie Casting vor. So fühlte es sich natürlicher und daher besser an. Ich glaube das muss man aus dem Bauch heraus entscheiden.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar